Reparieren beschädigter Word-Dateien in wenigen Schritten

Reparatur - und Wiederherstellungsprogramm für Microsoft Word

Recovery Toolbox for Word

Recovery Toolbox for Word können Sie beschädigte Dateien in Word und Rich Text Format reparieren.

So reparieren Sie iene DOCX-Datei

word reparatur

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie einen Text aus einer beschädigten Microsoft Word DOCX-Datei reparieren:

  1. Laden Sie die Recovery Toolbox for Word von hier herunter: https://recoverytoolbox.com/download/RecoveryToolboxForWordInstall.exe
  2. Installieren Sie die Recovery Toolbox for Word auf Ihrem Computer
  3. Starten Sie Recovery Toolbox for Word
  4. Wählen Sie eine beschädigte Word-Datei auf der ersten Seite des
  5. Klicken Sie Analyze (Analysieren)
  6. Sehen Sie sich den Inhalt einer reparierten Word-Quelldatei als vorschau an
  7. Klicken Sie Start Recovery (Wiederherstellung starten)

Reparieren einer korrupten Word-Datei

Recovery Toolbox for Word ist ein Reparaturtool für extrahierte Texte aus korrupten Microsoft Office Word-Dokumenten (*.doc-, *.docx-, *.dot-, *dotx-Dateien) und Rich-Text-Dateien (*.rtf).

Das Microsoft Word Reparaturtool kann Fehler in Textdokumenten beheben:

  • Dieses Dokument könnte beschädigt sein.
  • Die Datei scheint beschädigt zu sein.
  • Die Datei ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden.
  • Microsoft Konvertierungsbibliothek kann nicht aufgefunden werden beim Öffnen einer Datei, die keine Word-Datei ist.
  • Die Dokumentvorlage ist nicht gültig.
  • Ein Dateifehler ist aufgetreten.
  • Es gibt nicht genug Arbeitsspeicher- oder Festplattenplatz, um diese Aktion auszuführen.
  • Works kann das Dokument nicht öffnen, wahrscheinlich wird es gerade von einer anderen Anwendung benutzt, das Dateiformat wird von einem der installierten Converter nicht unterstützt oder die Datei ist beschädigt.
  • Die Office Open XML-Datei Dateiname.docx kann aufgrund von Problemen mit den Inhalten nicht geöffnet werden.

Recovery Toolbox for Word kann beschädigte Word-Dokumente reparieren, sogar wenn Microsoft Office Word diese Dateien nicht öffnen kann (.doc oder .docx).

Recovery Toolbox for Word liest alle Versionen von MS Word-Dokumenten und repariert von Viren oder Antiviren beschädigte .doc- und .docx-Word-Dateien.

Hauptfunktionen des DOCX-Reparaturtools:

  • Beschädigte .docx-Word-Dateien von Microsoft Word 2007, Word 2010, Word 2013, Word 2016 reparieren
  • Defekte .doc-Dateien von Microsoft Word 98, 2000, XP, 2003 reparieren
  • Worddokumente in ASCII und Unicode kodierten Formaten reparieren
  • .doc-Datei durch die Verwendung verschiedener fortschrittlicher Algorithmen reparieren
  • Texte mit dem Worddokument-Reparaturtool direkt in Microsoft Word exportieren
  • Texte in reinen Textdateien speichern (*.txt)
  • Mehrsprachige Benutzeroberfläche des Microsoft Word Reparaturtools in 14 Sprachen lokalisiert

Systemvoraussetzungen:

  • Windows 98/Me/2000/XP/Vista/7/8/10 oder Windows Server 2003/2008/2012/2016 und höher.

Wählen Sie auf der ersten Seite des Reparaturassistenten in Recovery Toolbox for Word (Reparaturwerkzeuge für Word) eine beschädigte Microsoft Word oder Rich Text Datei (Dateien mit den Erweiterungen *.doc, *.docx, *.dot, *dotx, *.rtf) aus

Schaltfläche Analyze (Analysieren) drücken

Auf die Schaltfläche Start Recovery (Wiederherstellung starten) drücken. Wählen Sie den Speicherpfad für die wiederhergestellten Daten:

  • 10.1) direkt in Microsoft Word speichern (Export nach MS Word)
  • 10.2) als Textdatei speichern (Nur Text speichern)

Auswahl des beschädigten Microsoft Word Dokuments bzw. Vorlage, aus welchen Information wiederhergestellt werden soll

Wiederherstellung der Information aus dem beschädigten Microsoft Word Dokument oder Vorlage

Einsehen der Information, die aus dem beschädigten Microsoft Word Dokument oder Vorlage wiederhergestellt wurde

Exportieren der Information in Microsoft Word oder ihr Speichern in eine Textdatei

Einsehen der Ergebnisse des Exportierens

Andere Produkte: